Jörg Henne

Veränderungen

Aufgewachsen in Dinslaken am Rande des Ruhrgebiets. Erste Fotos mit einer Agfa ISO-Rapid. Mit dem Studium ins Rheinland nach Bonn gekommen und schließlich in Köln geblieben. Nach dem Studium erste eigene Spiegelreflex gekauft und angefangen, im Urlaub zu fotografieren. Durch und mit Stadtbild Köln das Fotografieren neu entdeckt.

Veränderungen
Auf dem Weg zur Arbeit und zum Einkaufen geht man durch sein Viertel. Man huscht durch die Straßen, immer auf dem selben Weg, die Umgebung wird nicht mehr wahrgenommen. Irgendwann blickt man doch mal auf und stellt erstaunt fest, dass das Grau der Häusermauern frischer Farbe gewichen ist, dass Gerüste aufgebaut sind und eine Veränderung stattfindet. Hiervon aufgeweckt, beginnt man durch die Straßenzüge links und rechts des üblichen Wegs zu gehen. Hier sieht man noch das alte Grau, den abgeplatzten und beschädigten Putz der Häuser, dort hat die Farbe schon von der Fassade Besitz ergriffen.

Alt neben Neu, Veränderungen – doch noch rechtzeitig aufgeschaut.